INDUSTRIA WOHNEN

Weitere Informationen wie Journal, Geschäftsberichte oder unser Newsletter werden Ihnen im Pressebereich dieser Internetseite bereitgehalten.

 

INDUSTRIA WOHNEN auch in 2014 erfolgreich!

INDUSTRIA WOHNEN auch in 2014 erfolgreich!

2014 konnten wir unsere Position im Markt erneut ausbauen. Zum Jahresende verwaltete INDUSTRIA WOHNEN im Auftrag institutioneller und privater Anleger ein Immobilienvermögen (Assets under Management) im Gesamtvolumen von 940 Millionen Euro. Gegenüber dem Vorjahr (685 Millionen Euro) bedeutet das einen Anstieg um rund 37 Prozent. Die Zahl der verwalteten Wohnungen erhöhte sich von 10.700 Ende 2013 auf 12.500 zum 31. Dezember 2014. INDUSTRIA WOHNEN realisierte im Geschäftsjahr 2014 insgesamt ein  Transaktionsvolumen von 329 Millionen Euro (Vorjahr: 228 Millionen Euro), wovon 263 Millionen auf Ankäufe entfielen.

„Die Nachfrage bei institutionellen wie auch privaten Investoren nach Investitionsmöglichkeiten in die Kapitalanlage Wohnen war 2014 unverändert hoch und wir konnten dafür die richtigen Lösungen liefern“, sagt Klaus Niewöhner-Pape, Geschäftsführer von INDUSTRIA WOHNEN. „Die Rendite bei vermieteten Wohnungen ist trotz des Preisanstiegs im Vergleich zu anderen Anlageformen mit vergleichbaren Risikoprofil attraktiv und das niedrige Zinsniveau sorgt für günstige Finanzierungsmöglichkeiten“, nennt er die wesentlichen Treiber der Nachfrage.

Im Privatisierungsgeschäft hat INDUSTRIA WOHNEN im Geschäftsjahr 2014 634 Wohnungen mit einem Gesamtvolumen von 66 Millionen Euro veräußern können (2013: 558 Wohnungen, 55 Millionen Euro), wobei wie im Vorjahr ein Großteil der Verkäufe an Kapitalanleger entfiel.

Für den im Dezember 2014 neu aufgelegten Fonds „Wohnen Deutschland IV“ wurde bereits Ende Dezember mit dem Ankauf in Bonn-Beuel die erst Akquisition vorgenommen. Der Fonds ist bereits der fünfte offene Immobilien-Spezial-AIF den INDUSTRIA WOHNEN für institutionelle Investoren aufgelegt hat. Insgesamt lag das Eigenkapitalvolumen der von INDUSTRIA verwalteten Fonds für institutionelle Investoren zum 31. Dezember 2014 bei rund 550 Millionen Euro. Das realisierte Investitionsvolumen beläuft sich auf mehr als 800 Millionen Euro.

Insgesamt blicken wir optimistisch in die Zukunft. Wir bieten institutionellen und privaten Anlegern interessante, werthaltige Produktkonzepte, die ideal auf den sich wandelnden deutschen Wohnungsmarkt zugeschnitten sind. Und rechnen auch für 2015 mit einem unverändert positiven Geschäftsverlauf und einer erfolgreichen Zukunft.

Data protection notice regarding cookies

This website uses cookies for web analysis with Google Analytics and Bing Ads. By clicking on "OK" you agree to the storage of cookies.