INDUSTRIA WOHNEN

Weitere Informationen wie Journal, Geschäftsberichte oder unser Newsletter werden Ihnen im Pressebereich dieser Internetseite bereitgehalten.

 

4. Cash Call für FOKUS WOHNEN DEUTSCHLAND

4. Cash Call für FOKUS WOHNEN DEUTSCHLAND

Der im Jahr 2015 aufgelegte offene Immobilien-Publikumsfonds FOKUS WOHNEN DEUTSCHLAND hat sich im ersten Jahr seines Bestehens sehr gut entwickelt.

Der Fonds investiert in wirtschaftsstarken Ballungsräume deutschlandweit und eignet sich insbesondere für Anleger, die langfristig in ein breit gestreutes Wohnimmobilienporfolio investieren möchten. Der Anlagehorizont sollte bei mindestens fünf Jahren liegen. Die vom Management angestrebte Ausschüttung liegt bei 3 % p.a.

Die Investitionsstrategie des FOKUS WOHNEN DEUTSCHLAND sieht den Aufbau eines Portfolios aus Bestands- und Neubauwohnungen vor. Auch Immobilien mit wohnnaher Nutzung sind vorgesehen. Dabei kann es sich um Geschäfts- und Ärztehäuser, Kindertagesstätten sowie Sozial- und Seniorenimmobilien handeln.

 

Im Mai 2016 wurde für den FOKUS WOHNEN DEUTSCHLAND eine Projektentwicklung in Dresden im Rahmen eines Forward Deals erworben. Dabei handelt es sich um ein Pflegeheim mit 131 Pflegeplätzen sowie um zusätzlich 26 Wohnungen mit einer durchschnittlichen Größe von 65 Quadratmetern. Als Betreiber für die Pflegeeinrichtung konnte die Vitanas Gruppe mit einem langfristigen Mietvertrag gewonnen werden. Die Immobilie entsteht auf einem Areal an der Maternistraße, fußläufig zum historischen Stadtzentrum. Die Fertigstellung ist für Anfang 2018 geplant.

Die Immobilie in Dresden passt sehr gut in das Profil des Fonds und ist auch im Sinne der Risikodiversifizierung des Portfolios ein sehr gutes Investment. Die Projektentwicklung ist der vierte Ankauf für den Fonds, dessen Portfolio damit ein Volumen von rund 64 Millionen Euro erreicht hat.

Aktuell können Anleger im Rahmen eines laufenden Cash-Calls neue Anteile am Fonds erwerben. Darüber hinaus ist FOKUS WOHNEN DEUTSCHLAND unter der Wertpapierkennnummer (WKN) A12BSB an der Frankfurter Wertpapierbörse handelbar. Mit dem Prinzip der Cash Calls wird die Strategie verfolgt, zu hohe Liquiditätsanlagen, die ergebnisbelastend wären, zu vermeiden.

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.fokus-wohnen-deutschland.de

 

 

 

Data protection notice regarding cookies

This website uses cookies for web analysis with Google Analytics and Bing Ads. By clicking on "OK" you agree to the storage of cookies.