INDUSTRIA WOHNEN

Weitere Informationen wie Journal, Geschäftsberichte oder unser Newsletter werden Ihnen im Pressebereich dieser Internetseite bereitgehalten.

 

INDUSTRIA erwirbt Wohnungsbestand zur Privatisierung

INDUSTRIA erwirbt Wohnungsbestand zur Privatisierung
Ende Juni hat die INDUSTRIA insgesamt 520 Wohneinheiten in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg erworben. Verkäufer des Portfolios ist GE Capital Real Estate. Der Wohnungsbestand ist zu 75% nach WEG aufgeteilt. Die Gesamtfläche beträgt 37.400 qm, das Mietvolumen 2,7 Mio. € p.a. Schwerpunkte des Portfolios liegen in Mainz und Mannheim.  Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.
„Mit dem Ankauf legen wir die Basis für eine erfolgreiche Fortführung unseres Vertriebgeschäfts, das in 2009 wiederum sehr erfreulich verläuft. In den ersten 5 Monaten des Jahres hat INDUSTRIA mehr als 150 Wohneinheiten vermarktet, 80% davon an Kapitalanleger“ – so Klaus Niewöhner–Pape, Geschäftsführer der INDUSTRIA. Der Vertriebsstart für das neu erworbene Portfolio wird Ende des Jahres erfolgen.

Data protection notice regarding cookies

This website uses cookies for web analysis with Google Analytics and Bing Ads. By clicking on "OK" you agree to the storage of cookies.