INDUSTRIA WOHNEN

Weitere Informationen wie Journal, Geschäftsberichte oder unser Newsletter werden Ihnen im Pressebereich dieser Internetseite bereitgehalten.

 

Berlin bleibt auch 2012 attraktiv!

Berlin bleibt auch 2012 attraktiv!

Nach einem Bericht von Engel & Völkers war 2011 ein gutes Jahr für Berliner Immobilien und diese Erfolgsgeschichte dürfte sich 2012 fortsetzen. Das liegt nicht zuletzt an der stetig zunehmenden Beliebtheit der Hauptstadt. Berlin wächst schnell: 2011 konnte die Stadt nach Angaben des Amts für Statistik Berlin-Brandenburg (AfS) rund 30.000 neue Einwohner verzeichnen. Mit 3,49 Millionen Personen wurde der höchste Bevölkerungsstand seit der Wiedervereinigung der Stadt am 3. Oktober 1990 erreicht.

Auch der Tourismus boomt: Berlin war im vergangenen Jahr das Reiseziel von knapp zehn Millionen Gästen aus aller Welt – 9 Prozent mehr als im Vorjahr. Damit hat sich die Spree-Metropole abermals den dritten Platz im europäischen Städtetourismus gesichert.

Als Wirtschaftsstandort hat sich Berlin im bundesweiten Vergleich in vielen Bereichen zum Outperformer gemausert, wie das aktuelle Städteranking der WirtschaftsWoche und der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft belegt. So stieg die Wirtschaftsleistung je Einwohner von 2005 bis 2010 um 17,3 Prozent. Der Mittelwert der 50 untersuchten Städte lag bei lediglich 10,5 Prozent.

Berlin dürfte 2012 insbesondere bei Wohninvestoren eine klare Favoritenrolle einnehmen. Die aktuelle Umfrage „Real Estate Trendbarometer 2012“ des Beratungsunternehmens Ernst & Young zeigt das deutlich: 42 Prozent aller Wohninvestoren würden am liebsten in Berlin investieren – fast doppelt so viele wie in der zweitbeliebtesten Stadt Hamburg. Besonders in guten und sehr guten Lagen rechnen die Befragten damit, dass die Preise für Wohnimmobilien weiter steigen werden.

Data protection notice regarding cookies

This website uses cookies for web analysis with Google Analytics and Bing Ads. By clicking on "OK" you agree to the storage of cookies.