INDUSTRIA WOHNEN

21.12.2018

Bonava verkauft nochmals 65 Wohnungen in Leipzig an INDUSTRIA WOHNEN

Bonava verkauft nochmals 65 Wohnungen in Leipzig an INDUSTRIA WOHNEN

Neubau von 65 Wohnungen in zwei Mehrfamilienhäusern / Fertigstellung und Übergabe im vierten Quartal 2020 / 13. Verkauf an INDUSTRIA WOHNEN

Fürstenwalde. INDUSTRIA WOHNEN, Spezialist für Investitionen in deutsche Wohnimmobilien, und der Wohnprojektentwickler Bonava schlossen am 19. Dezember 2018 einen Kaufvertrag über ein Wohnimmobilienprojekt in Leipzig. Die Investition umfasst insgesamt 65 Wohnungen in zwei Gebäuden im nördlichen Leipziger Stadtgebiet. Die Investitionssumme beträgt rund 17,6 Millionen Euro. Fertigstellung und Übergabe des Projektes sind für das vierte Quartal 2020 geplant.

Bonava verkauft zum 13. Mal ein Wohnprojekt an INDUSTRIA WOHNEN. Für den Wohnprojektentwickler ist es der dritte Investoren-Deal in Leipzig. INDUSTRIA WOHNEN bringt die neuen Wohneinheiten in den Immobilien-Spezialfonds „Industria Wohnen Deutschland IV“ ein.

„Der dritte Verkauf in Leipzig, zeigt, dass der von uns geschaffene Wohnraum nicht nur dringend notwendig, sondern auch eine gute Kapitalanlage für Investoren ist“, sagt Nils Olov Boback, Vorsitzender Geschäftsführer von Bonava in Deutschland. „Wir bauen nicht einfach nur Wohnungen, sondern schaffen vielen Menschen ein schönes Zuhause. Dabei bedenken wir auch das Wohnumfeld, damit die Bewohner sich wohlfülen und die Investition sodann für Stadt und Investor nachhaltig ist.”

Die Bauarbeiten für die neuen Wohnungen in der Bremer Straße in 04157 Leipzig-Gohlis sollen im Frühjahr 2019 beginnen. Die beiden vier- bis fünf-geschossigen Mehrfamilienhäuser sind über eine gemeinsame Tiefgarage mit 55 Stellplätzen verbunden. Im Außenbereich entstehen weitere zehn Stellplätze, ein großer Fahrrad-Carport sowie viel Grünfläche und Spielbereich.

„Die neuen Wohnungen entstehen eingebettet in ein sich entwickelndes Wohngebiet im Stadtteil Gohlis. Die Nähe zu Stadtzentrum, Hauptbahnhof und Universität sowie zum Flughafen, ohne von Fluglärm betroffen zu sein, und zugleich ÖPNV, Kita und Schulen sowie Einkaufsmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe – diese Lage macht das Wohngebiet zu einem idealen Zuhause für alle Generationen“, sagt Bonava-Projektleiter Andreas Thimm. „Wir sehen hier insbesondere junge Paare und Familien.“

Die 1- bis 4-Zimmer-Wohnungen werden den künftigen Mietern eine Wohnfläche von ca. 35 bis 99 Quadratmetern bieten. Im Schnitt haben die neuen Mietwohnungen eine Größe von 73 Quadratmetern. Alle Wohnungen sind ausgestattet mit Fußbodenheizung, Einbauküchen, bodentiefen Fenstern und bodengleichen Duschen. Im Erdgeschoss haben die Mieter teilweise eigene Gärten. In den weiteren Geschossen wird es Balkone oder Terrassen geben. Die Wärmeversorgung erfolgt über Fernwärme.

Zurück zur Übersicht

Datenschutz-Hinweis zu Cookies

Diese Website benutzt Cookies.
Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Weitere Infos zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. schließen