INDUSTRIA WOHNEN

19.11.2020

INDUSTRIA WOHNEN arbeitet ab sofort mit EverReal

  • Spezialist für Wohnimmobilieninvestments setzt auf digitalisierten Vermietungsprozess und Echtzeit-Kommunikation im bundesweiten Netzwerk
  • Neue Funktion ermöglicht unkomplizierte Zusammenarbeit mit Partnern und Auftraggebern
  • Win-Win-Win-Situation für INDUSTRIA WOHNEN, Partner und Mietinteressenten

 

Die INDUSTRIA WOHNEN GmbH, Spezialist für Investitionen in deutsche Wohnimmobilien mit einem verwalteten Bestand im Volumen von mehr als 3,0 Mrd. Euro, nutzt künftig die all-in-one Software für Immobilientransaktionen von EverReal für die Digitalisierung ihrer Vermietungsprozesse. Dabei wird erstmals auch eine neue Funktion von EverReal genutzt, die speziell für die Optimierung der Zusammenarbeit mit Partnern entwickelt wurde. So können beispielsweise Objektdaten unter Partnern mit einem Klick geteilt werden und die Kommunikation zwischen Maklern/Property Manager und INDUSTRIA WOHNEN erfolgt direkt im  EverReal Portal. Das bedeutet Echtzeit-Reporting, weniger E-Mails sowie signifikante Zeitersparnis von bis zu 70 Prozent pro Neuvermietung.

 

„Es ist eine Win-Win-Win-Situation – für uns als INDUSTRIA WOHNEN ebenso wie für unsere Partner und Mietinteressenten“, sagt Jürgen Hau, Geschäftsführer der INDUSTRIA WOHNEN. „Alle Beteiligten können schneller und einfacher miteinander kommunizieren. Unsere Partner profitieren ebenso wie wir von der vereinfachten Zusammenarbeit, und auch potenzielle Mieter, die sich für eine Wohnung aus unserem Bestand interessieren, müssen für die Bewerbung nur noch einen Bruchteil der früher notwendigen Zeit aufwenden. Als modernes Wohnungsunternehmen mit Beständen und Partnern an zahlreichen unterschiedlichen Standorten in Deutschland ist die Nutzung von EverReal für uns ein wichtiger Schritt im Zuge unserer Digitalisierungsstrategie.“

 

Die von EverReal entwickelte digitale Lösung zur Vermietung und Verkauf von Immobilien wird von INDUSTRIA WOHNEN im Bereich der vom Unternehmen selbst verwalteten Wohnimmobilienbestände verwendet. Sie ermöglicht es, nahezu den gesamten Vermietungsprozess automatisiert abzuwickeln und entlastet damit die Vermietungsteams von einem Großteil ihrer bisherigen Routineaufgaben, sodass sich der Zeitaufwand für die Vermietung einer Wohnung deutlich reduziert. Zugleich ist damit eine starke Vereinfachung und Beschleunigung der Kommunikation sowohl mit Mietinteressenten als auch mit den verschiedenen Kooperationspartnern von INDUSTRIA WOHNEN verbunden.

 

„Wir freuen uns, dass wir mit INDUSTRIA WOHNEN einen der großen und bundesweit tätigen Wohnimmobilienspezialisten von  EverReal überzeugen konnten“, sagt Nessim Djerboua, Mit-Gründer und CEO von EverReal. „Die Gespräche im Vorfeld haben uns einmal mehr gezeigt, wie wichtig es inzwischen für Unternehmen geworden ist, nicht nur ihren Kunden ein modernes Nutzererlebnis zu bieten, sondern auch die Potenziale zu nutzen, die mit in Echtzeit verfügbaren Daten und dem weitestgehenden Wegfall repetitiver, routinemäßiger Verwaltungstätigkeiten verbunden sind.“

 

INDUSTRIA WOHNEN arbeitet mit einem bundesweiten Netzwerk von Maklern und Verwaltern/ Property Manager zusammen. Für die Zusammenarbeit mit diesen Partnern bietet EverReal die Möglichkeit, Stammdaten zu Objekten einfach, unkompliziert aber sicher zu teilen. Freigabeprozesse zwischen INDUSTRIA WOHNEN und einzelnen Partnern werden über die Plattform abgebildet und Informationen über abgeschlossene Mietverträge beziehungsweise damit zusammenhängende Daten fließen automatisch von dem jeweiligen Partner an INDUSTRIA WOHNEN zurück. Da durch die neue digitale Lösung alle Vermietungsaktivitäten in Echtzeit abgebildet werden, wird das netzwerkinterne Reporting deutlich einfacher, schneller und transparenter.

 

 

Zurück zur Übersicht

Data protection notice regarding cookies

This website uses cookies for web analysis with Google Analytics and Bing Ads. By clicking on "OK" you agree to the storage of cookies.